Sonntag, 22. November 2009

Antifa und H1! passt das zusammen?

zum 20.11
Am Freitag gab es im Plenum am Mittag eine rege Diskussion zur Stellung des besetzten Hörsaales H1 zur Antifaschistischen Flagge. Nach einer langen und ausgiebigen Debatte kam das Plenum zu folgender Entscheidung:
Die Flagge der Antifaschistischen Aktion wird in der jetzigen Form abgehängt. Die "Besetzer_innen" sprechen sich klar gegen Faschismus, Sexismus und Intoleranz aus. Jedoch hat das Plenum die klare Position, dass es nur Symbole oder Logos von Gruppen Platz in unserem Raum finden, welche klar die Inhalte und Forderungen UNSERES Bildungsstreiks unterstützen.
Des Weiteren richten die Besetzenden eine "offene Wand" ein, an der sich Alle unabhängig von der Stellungsnahme des Plenums kundtun und veröffentlichen können.

Komm zu den Plena, bring dich ein!

Kommentare:

  1. In der Überschrift steht Antifa...In der Diskussion wurde aber explizit darauf hingewiesen, dass Antifa und Antifaschistische Aktion verschieden voneinander sind.

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich gut. Man sollte sich nicht darüber streiten ob der Bildungsstreik links oder nicht-links ist. Thema sollte besser sein wie es mit der Bildung weiter geht. Das Thema Bildung ist doch so wichtig und sollte Fraktionsübergreifend sein.

    Man könnte aber auch zum Beispiel eine deutsche Flagge aufhängen. Die im Ursprung eine sehr studentische Flagge ist und für demokratisches Bestreben steht. Und das die Bildung in diesem Land verbessert werden soll.

    AntwortenLöschen

Kontakt der Streikenden Studierenden der BHT

  • Mail: unserebht@gmx.de