Dienstag, 5. Januar 2010

Aktiventreffen - eine Chance für einen breiteren Austausch

Die Bildungs- und Sozialproteste haben in den letzten Monaten eine große Ausdauer bewiesen und erste Erfolge erzielt. Mitarbeiter_innen, Schüler_innen und Studierende haben bislang diesen Kampf überwiegend getrennt voneinander geführt, allerdings hat sich gezeigt, daß eine Vernetzung aller Beteiligten hier sehr wichtig ist.

Am 7 Januar 2010 soll dafür ein Forum geschaffen werden. Um 16 Uhr findet das erste berlinweite Aktiventreffen im Audimax der HU Berlin statt. Es ist an der Zeit unsere Ergebnisse zusammen zu tragen, um vereint und koordiniert diese Bewegung weiter vorantreiben zu können.

i.A. k.

Kommentare:

  1. Schön, dass Du so für Alle sprichst.
    Ich habe die Zeit nicht genutzt, um mich selbst oder eine Gruppe zu definieren, noch kann ich mich an diese Schlußfolgerung erinnern.
    An anderer Stelle dazu mehr.

    AntwortenLöschen
  2. Hi Andrea,

    wer ist Alle und wer ist wir. Eine Definitionsfrage! Dieser Aufruf ist im Rahmen des Aktiventreffens entstanden und ist auch nur in diesem Rahmen zu verstehen.

    AntwortenLöschen
  3. Achso, da er ohne einen Hinweis darauf eingestellt ist, bin ich davon ausgegangen, dass auf dem Blog des Bildungswunderlandes Beiträge erscheinen welche von den derzeitigen Aktiven dessen getragen werden.
    Viel Spaß beim breiten Austausch und beim weiter definieren! :))))

    AntwortenLöschen
  4. Ursprünglicher Post:
    "Die Bildungs- und Sozialproteste haben in den letzten Monaten eine große Ausdauer gezeigt und bemerkenswerte Erfolge erzielt: deutschland- und weltweit gab und gibt es Besetzungen, Demonstrationen und aktive Arbeitsgruppen.

    Die bisherige Zeit haben wir genutzt, um uns selbst zu definieren, an unseren Zielen zu arbeiten und Perspektiven zu entwickeln. Dabei hat sich gezeigt, dass eine breitere Vernetzung der Betroffenengruppen sehr wichtig ist. Am 7. Januar 2010 ab 16:00 Uhrsoll dafür ein Forum im HU-Audimax geschaffen werden. Es ist an der Zeit, unsere Ergebnisse zusammenzutragen, um vereint und koordiniert diese Bewegung weiterzuführen. Infos zum Aktiventreffen gibt es hier.

    Bitte bringt Euch ein und gestaltet mit.
    mk:)"

    AntwortenLöschen

Kontakt der Streikenden Studierenden der BHT

  • Mail: unserebht@gmx.de